Achtung:

Sie haben Javascript deaktiviert!
Sie haben versucht eine Funktion zu nutzen, die nur mit Javascript möglich ist. Um sämtliche Funktionalitäten unserer Internetseite zu nutzen, aktivieren Sie bitte Javascript in Ihrem Browser.

For more information, please go to the DMRC Download section:
https://dmrc.uni-paderborn.de/content/downloads/
Bildinformationen anzeigen
Lattice structure tensile specimen manufactured with laser melting (LM) process out of the material H13. Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Bildinformationen anzeigen
Quality control during a Laser Sinter (LS) build job by a researcher of the DMRC Bildinformationen anzeigen
Fused Deposition Modeling (FDM) process during the manufacture of an Ultem 9085 part Bildinformationen anzeigen
Additive manufactured reaction wheel bracket for telecomunication satellites Bildinformationen anzeigen
Employees of the DMRC working with the "freeformer" from Arburg Bildinformationen anzeigen
Powder particles are used as raw material for laser-based additive manufacturing Bildinformationen anzeigen

For more information, please go to the DMRC Download section: https://dmrc.uni-paderborn.de/content/downloads/

Lattice structure tensile specimen manufactured with laser melting (LM) process out of the material H13.

Quality control during a Laser Sinter (LS) build job by a researcher of the DMRC

Fused Deposition Modeling (FDM) process during the manufacture of an Ultem 9085 part

Additive manufactured reaction wheel bracket for telecomunication satellites

Employees of the DMRC working with the "freeformer" from Arburg

Powder particles are used as raw material for laser-based additive manufacturing

Downloads

Lerne mehr über additive Fertigungsverfahren durch das Lesen der Zukunftsstudien, anschauen von prozessspezifischen Videos oder durch das Nachbauen von 3D Modellen, die für das Lasersintern (LS) entwickelt worden sind.

DMRC - Covid-19 - Gesichtsschild

das DMRC wird in Zeiten von Covid-19 tätig und hilft mit additiv gefertigter Schutzausrüstung. Dazu haben wir uns mit dem Medizinproduktehersteller Condor MedTec und den Krankenhäusern im Kreis Paderborn zusammengetan und die Anforderungen an einen Gesichtsschutz definiert.

Aufbauend auf den zusammengetragenen Anforderungen haben unsere Mitarbeiter Christian Schumacher mit Unterstützung durch Helge Klippstein eine Konstruktion für den Lasersinterprozess erstellt. Neben den Anforderungen an die Funktionalität, berücksichtigt unsere Konstruktion die Vorzüge und Voraussetzungen der additiven Fertigung im Lasersintern. So nutzt unsere Konstruktionen die Gestaltungsmöglichkeiten des Lasersinterns aus und integriert verschiedene Funktionen. Gleichzeitig werden aber prozesstechnisch relevante Einflüsse beachtet, um prozesssicher und möglichst kostengünstig eine hohe Stückzahl im Lasersintern fertigen zu können. Da hierbei auch einige Dinge bei der Baujobvorbereitung beachtet werden müssen, stellen wir Ihnen neben der STL-Datei einen Baujob für eine EOS_P3XX Anlage zur Verfügung. Der vorbereitete Baujob enthält 136 Masken und 138 Kopfbänder auf einer Bauhöhe von 353 mm (inkl. 6,8 mm Bodenschicht, exkl. 3 mm Deckschicht) und wurde bereits mehrfach im DMRC auf einer EOS P395 und einer EOS P396 gefertigt.

Hier finden Sie Fertigungshinweise und Produktanforderungen. Bitte beachten Sie diese, sollten Sie das Design selber fertigen wollen.

Hier finden Sie die STL-Datein und einen fertig gepackten Baujob für die EOS - P3 Lasersinteranlagen.

DMRC Jahresberichte

Eine Übersicht zu den DMRC Jahresberichten kann über folgenden Link erreicht werden

Videos

Mit den Videos können Impressionen über die Arbeit am DMRC gewonnen werden:

STL Dateien

Diese DMRC Katapulte wurden während eines Projektseminars von Studenten an der Universität Paderborn entwickelt. Das ziel dieses Seminars war es zu Verstehen wie additive Fertigungsverfahren eingesetzt werden können und wie diese Verfahren arbeiten. Ergebnis des Seminars sind zwei Katapulte mit integrierten Elementen und Funktion

 

Maschinen-Broschüren

Erhalte einen detailierten Einblick in die additiven Fertigungsprozesse, die am DMRC erforscht werden:

Leistungsangebote

Das DMRC bietet nun auch offiziell drei neue Leistungsangebote für interessierte Unternehmen an: Potentialfindung, Produktfindung und Geschäftsplanung.

Potentialfindung

Produktfindung

Geschäftsmodellentwicklung

Sie interessieren sich für:
Jahresbericht 2018/2019

DMRC Jahresbericht 2018/2019

Die Universität der Informationsgesellschaft